Über das Magazin

Ein literarisch-künstlerisches Magazin für Studierende fehlte bisher. Wo Hausarbeiten und Referate aufhören, setzen wir das Literaturmagazin [Lautschrift] an und bieten Studierenden damit endlich die Plattform für ihre Literatur und Kunst. Die Talente befinden sich an den Universitäten! [Lautschrift] wird sie entdecken, fördern und in der quadratischen Printausgabe präsentieren.

Eingefangen werden Kurzgeschichten, Gedichte, Essays, Theaterstücke, Fotografien und Zeichnungen. In Deutsch oder Englisch, um uns sowohl in der Muttersprache als auch in der  gelernten Sprache kreativ zu verwirklichen. Die besten Texte und Künste werden von einer namhaften Jury ausgewählt und erscheinen schwarz-weiß gedruckt in der halbjährlich erscheinenden Ausgabe. 21 x 21 cm frische Geschichten auf echtem Papier.

[Lautschrift] bündelt die Sprache und Kunst von Baden-Württembergs und Bayerns Universitäten und dient somit zum Austausch zwischen Studierenden, Literaturinteressierten und Künstlern. Damit werden sprachliche und literarische Grenzen ausgedehnt, wenn nicht sogar überschritten. Das Studium vertieft das Wissen über andere Schriftsteller, Künstler, Kulturen und Theorien, bietet jedoch kaum Möglichkeiten, sich selbst zu entfalten. [Lautschrift] möchte die Ideen und Gedanken von Heute einfangen, den Studierenden eine Stimme und die Möglichkeit  der Veröffentlichung geben.

Um die Bündelung der Kunst an den Universitäten zu erreichen, ist es uns wichtig, in direktem Kontakt mit den Universitäten zu stehen. Professoren können ihre Studierende auf das Magazin aufmerksam machen, können motivieren und tragen letztendlich selbst zur Gestaltung und Entdeckung der Gegenwartsliteratur bei. Sie erklären die Theorien, wir schreiben die Praxis.

Gemeinsam schreiben, fotografieren und zeichnen wir, sehen unsere Umwelt, lauschen aufmerksam, blättern die Seiten. Genau in diesem Moment.

Erscheinungsrhythmus: [Lautschrift] erscheint ab der zweiten Ausgabe immer am Anfang des Sommersemesters (April).

Jury [Lautschrift] #1: Nina Jäckle, Georg M. Oswald, Sarah Quigley

Jury [Lautschrift] #2: Franziska Gerstenberg, Benedict Wells, Alex Bowler

Jury [Lautschrift] #3: Mariana Leky, Tom Schulz, Peter Mackay

Preis: 4,00 Euro

Mitmachen und Kreativität zeigen? einsendungen(at)lautschriftmagazin.de
Mitmachen und redaktionelle Fantasie beweisen? jobs(at)lautschriftmagazin.de
Du willst auch hineinblättern? Hier bestellen oder hier im Handel finden.

About

[Lautschrift] promotes and circulates the new literature and art of Baden-Württemberg’s and Bavarian’s students. Prose, poetry, plays, essays, photos and drawings are contemporary, brave, creative and show the world of today. The best texts get chosen by a collective of authors and people who work in the literary market, and get published in the printed issue of  [Lautschrift]. Once a semester. The magazine is in both German and English and devotes itself to literary and language border crossings.

Together, we learn and create languages, we tell stories, we see pictures and we draw the world while turning pages. In exactly this moment.

Take part, write and create! einsendungen(at)lautschriftmagazin.de
Read about the world today and get your own copy of [Lautschrift] here.

 

[Lautschrift] promotes and circulates the new literature and art of students studying in Baden-Württemberg and Bavaria, either as study abroad or doing a degree. Prose, poetry, plays, essays, photos and drawings are contemporary, brave, creative and show the world of today. The best texts get chosen by a collective of authors and people who work in the literary market, and get published in the printed issue of  [Lautschrift], once a year. The magazine is in both German and English and devotes itself to literary and language border crossings.

Together, we learn and create languages, we tell stories, we see pictures and we draw the world while turning pages. In exactly this moment. We can capture time through art.

Comes out: once a year, always at the start of the Sommersemester (April)

Jury [Lautschrift] #1: Nina Jäckle, Georg M. Oswald, Sarah Quigley
Jury [Lautschrift] #2: Franziska Gerstenberg, Benedict Wells, Alex Bowler

Price: 4,00 Euro

Take part, write and create! Submit here.
Read about the world today and get your own copy of [Lautschrift] here.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s